Halle mit Pultdach

Halle mit Pultdach bauen mit PEM

Sie wollen eine Stahlhalle bauen, sind jedoch noch unsicher, welches Dach dafür am besten geeignet ist? Egal um welche Art von Halle es sich handelt – ob Mehrzweckhalle, Industriehalle oder Gewerbehallebei PEM berücksichtigen wir Ihre Bedürfnisse und das zum fairen Preis-Leistungs-Verhältnis.

PEM ist Ihr Spezialist für den Hallenbau und berät Sie auch gerne für das Finish Ihres Bauwerkes. Die Stahlhalle wird auf Ihre Anforderungen zugeschnitten. Wählen Sie individuell die Größe, die Dachform, Fenster, Tore und vieles mehr. Gemeinsam entwickeln wir die ideale Lösung für Ihre Ansprüche an eine Halle mit Satteldach.

Jetzt unverbindlich anfragen!
Lagerhalle für Eisen-Lenz

Vorteile einer Pultdachhalle

Das Pultdach bietet einige Vorzüge. Welche Vorteile eine Halle mit dieser Dachform bringt und was dabei zu beachten ist, erfahren Sie hier.

  • Durch die einfache Dachkonstruktion sind die Hallen preiswert und in kurzer Bauzeit fertig.
  • Das Pultdach sorgt dafür, dass Regenwasser nur auf einer Seite des Daches abfließt. Dadurch muss lediglich eine Regenrinne montiert werden und die Nutzung des Regenwassers wird deutlich erleichtert. Sofern der Neigungswinkel nicht zu gering ist, bleibt kein Regenwasser auf dem Pultdach stehen. Es sind somit keine aufwendigen Abdichtungs- oder Sanierungsarbeiten zu befürchten.
  • Diese Dachform bringt außerdem den Vorteil, dass die Nutzfläche der Halle deutlich weniger eingeschränkt wird als bei anderen Dachformen. Je geringer der Neigungswinkel, desto geringer der Raumverlust. Das sorgt für ein optimales Raumkosten-Nutzen-Verhältnis.
  • Ein weiterer Vorteil ist, dass die komplette Dachfläche für die Nutzung von Photovoltaik-Anlagen verwendet werden kann.
Hallenbau für Adeor in Valley

Die Einsatzbereiche einer Halle mit Pultdach

Hallen mit Pultdach überzeugen mit unzähligen Einsatzmöglichkeiten in Industrie und Gewerbe. Ob als Produktionshalle, Verkaufsstätte, Lager- oder Logistikhalle, Autohaus, Werkstatt, Sporthalle oder Ausstellungsraum. Die Einsatzbereiche sind multifunktional.

Ihre internen Prozesse bestimmen die Anforderungen an Industriehallen und Gewerbehallen. Wir bei PEM Buildings berücksichtigen Ihre individuellen Bedürfnisse im Hallenbau und bieten Ihnen darüber hinaus wettbewerbsfähige Preise.

PEM Stahlhalle mit Pultdach: Jetzt unverbindliches Angebot anfordern, das auf Sie zugeschnitten ist!

Was muss beim Bau einer Halle mit Pultdach beachtet werden?

Was gibt es bei Stahlhallen mit Pultdach zu beachten? Vor allem im Sommer werden die Hallen mit Pultdach oftmals stärker aufgeheizt als bei anderen Dachformen. Abhilfe schafft eine gute Dämmung. Unsere Experten für den Hallenbau beraten Sie gerne: Fragen Sie uns unverbindlich an!

Die Konstruktion einer Halle mit Pultdach ist wesentlich einfacher als beim Satteldach. Wobei die Dachneigung und die überspannte Fläche durchaus eine Rolle spielen. Was es sonst noch zu beachten gibt, verraten wir Ihnen hier.

Neigung des Pultdachs

Die Neigung eines Pultdachs beeinflusst viele Aspekte, die es zu berücksichtigen gibt. Je steiler das Dach, desto mehr Raum nimmt es im Inneren der Halle weg. Wichtig ist, bei der Dachneigung die gewünschte Eindeckung zu bedenken. Planen Sie Ihr Pultdach mit Trapezblech einzudecken, kann die Neigung sehr flach angesetzt werden. Dabei sollten Sie jedoch wissen, dass die Selbstreinigung des Daches umso besser funktioniert, je steiler das Pultdach ist.

Wenn in der Nähe größere Bäume stehen, kann es bei geringem Neigungswinkel des Pultdaches vorkommen, dass sich Laub oder Zweige auf dem Dach sammeln. Daher sollte es alle paar Jahre gereinigt werden.

Sanierung Stahlhalle

Dacheindeckung und Dämmung

Was das Pultdach so besonders macht, ist, dass sich die oberste Kante des Daches, auch Dachfirst genannt, nicht mittig über der Halle befindet. Der Dachfirst schließt am höchsten Punkt mit einer der Wände ab. Die Dachfläche ist aus diesem Grund kleiner als beim Satteldach, wodurch auch dementsprechend weniger Material benötigt wird.

PEM Buildings setzt nicht nur auf hochwertige Materialien, sondern auch auf moderne Hallenbau-Elemente. So verleihen Sie Ihrer Halle einen einzigartigen Charakter. Durch den Einsatz spezifischer Dämmmaterialien können Sie zudem beim Energieverbrauch Ihrer Halle sparen. Wir bei PEM beraten Sie gerne zu den Themen Dacheindeckung und Dämmung.

Ein Überblick über unsere Leistungen bei PEM:

  • Einschalige Trapezblecheindeckung (ergänzt um Anti-Kondensatbeschichtung)
  • Unterspannisolierung
  • Doppelschalige Trapezblecheindeckung mit dazwischen liegender Dämmung
  • Sandwichpaneele mit PU-Schaumdämmung oder Mineralwolle
  • Gleitbügeldächer
  • Foliendächer

Wie funktioniert der Bau einer Halle mit Pultdach mit PEM?

Um die Pultdachhalle Ihren Anforderungen entsprechend planen und bauen zu können, werden Sie von Anfang an in die Prozesse bei PEM integriert:

  1. Aufgrund Ihrer Größenvorstellung und individuellen Materialauswahl planen unsere PEM-Experten Ihre Stahlhalle.
  2. Daraufhin berechnen diese die statischen Anforderungen Ihres Grundstücks.
  3. Zusammen entwickeln wir dann Ideen für passende Ausstattungsmöglichkeiten sowie Dach- und Wandlösungen.
  4. Es entsteht eine individuell auf Ihre Wünsche zugeschnittene Vorlage für den Bau Ihrer Halle mit Pultdach.
  5. Die Bauteile werden dann „just in time“ geliefert.
  6. Die Montage erfolgt anschließend durch unsere PEM-Experten.

Zu unseren umfangreichen Ausstattungsmöglichkeiten zählen unter anderem Dachrinnen, Lichtkuppeln, Türen, Fenstersysteme, Sektionaltore oder Schnelllauftore, Rolltore und vieles mehr. Sie bestimmen, wie die Hallenfassade gestaltet wird und welche Farben Dach und Wände bekommen.

Nutzen Sie gerne unseren kostenlosen 3D-Hallenplaner für einen ersten Entwurf Ihrer Halle.

Jetzt unverbindlich anfragen!
Hallenbau für Firma Neotrans

Sie wollen nicht selber planen? Beratungsgespräch mit unserem Verkäufer anfordern.

Häufige Fragen zum Thema Hallen mit Pultdach